Feuerwehrhausneubau im Jahr 1976 - Erweiterungen 2002 und 2009

In einer beispiellosen Gemeinschaftsaktion von aktiven und passiven Mitgliedern   wurde in den Jahren 1976/77 ein neues Gerätehaus in Eigenleistung errichtet. Nach dem Abbruch des alten Hauses wurden  bereits im Juli 1976 die Fundamente  betoniert. Ende August war die Hallendecke fertig, im Oktober das Dach eingedeckt. Am 23.10.1977 konnte der Neubau bezogen werden. 

Auch die Modernisierung in den Jahren 2002-2003 wurde wiederum in Eigenarbeit durch die Aktive Mannschaft durchgeführt: Unterrichts- und Sanitäranlagen waren bis dahin mehr oder weniger nicht vorhanden. Das Dachgeschoss wurde komplett ausgebaut und das komplette Gebäude auch energietechnisch den heutigen Anforderungen angepasst. 

Im Jahr 2009 wurde ein zusätzlicher Stellplatz für ein Kleinfahrzeug an der Südseite errichtet. Auch dafür wurde der Großteil der Arbeiten selbst durchgeführt. Die Gemeinde Sauerlach stellte für alle Baumaßnahmen jeweils die finanziellen Mittel bereit.  Die Einsparungen durch Eigenleistungen sind für die Kommune somit enorm gewesen. 

 

Die Enstehung des Gerätehauses

ehemaliges Gerätehaus
Fundamentierungsarbeiten
Rohbau
Frontansicht bis 2002
Frontansicht ab 2003
2009