Verkehrsunfall mit Pkw St 2573 Arget - Otterfing 


Am Montagabend gingen mehrere Notrufe bei den Leitstellen München und Rosenheim über einen Verkehrsunfall ein. Gemeldet war ein auf dem Dach im Wald liegender Pkw zwischen Otterfing und Arget. Daraufhin wurden neben dem Rettungsdienst und Notarzt auch die First Responder der FF Hofolding und des BRK Holzkirchen sowie die Feuerwehren Otterfing und Arget angefordert. Vor Ort wurde der nicht eingeklemmte, aber verletzte Fahrer von der Feuerwehr erstversorgt und dann dem Rettungsdienst übergeben. Passanten hatten den Fahrer bereits aus dem Fahrzeug befreit. Da zunächst unklar war, ob noch weitere Personen im Fahrzeug saßen, wurde das Umfeld der Einsatzstelle mit Wärmebildkameras abgesucht. Dies konnte jedoch nach kurzer Suche ausgeschlossen werden.

 

Foto: FF Otterfing

 

Die Unfallstelle wurde für die Unfallaufnahme weiträumig ausgeleuchtet. Neben den Rettungsmaßnahmen wurde der Brandschutz sicher gestellt. Die Staatsstraße war für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen ca. 2 Stunden gesperrt.  Im Einsatz waren 41 Mann der Feuerwehren. Die Einsatzleitung lag beim Kreisbrandrat des Kreises Miesbach, Anton Riblinger.


Pressebericht: >>>> merkur.de <<<<

VU Arget-Otterfing 30.10.17

VU St 2573 am 30.10.2017
VU St 2573 am 30.10.2017
VU St 2573 am 30.10.2017
VU St 2573 am 30.10.2017
VU St 2573 am 30.10.2017
VU St 2573 am 30.10.2017

1  

Fotos:  Feuerwehr Otterfing 

 

 

 

 

 

Notrufnummern:

Feuerwehr                 112

Rettungsdienst          112

Polizei                       110

   

 

Sie sind  Besucher:

 

284901